Publikationen

Kartellrechts-Radar

Kartellrechts-Radar Winter 2019/2020

Mit unserem Kartellrechts-Radar geben wir Ihnen ein verständliches, auf den Punkt gebrachtes Update an die Hand, damit Sie schnell gut informiert sind.

Artikel und Handbücher

BAG zur Elternteilzeit: Vorgerichtliche Erklärungen sind bindend

Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sollten bei der Formulierung ihres Elternteilzeitverlangens sowie – der Arbeitgeber – bei der Ablehnung eines solchen Antrags besonders...

Artikel und Handbücher

The State of German Gambling Legislation 2020 Casino Life Magazine

Deutschland ist einer der attraktivsten und dynamischsten Glücksspielmärkte weltweit und nach Italien und Großbritannien der drittgrößte Glücksspielmarkt in...

Das neue amtliche Nichtigkeitsverfahren wegen des Bestehens älterer Rechte (Ausblick)

Das Jahr 2020 bringt bedeutende Änderungen im Bereich der markenrechtlichen Verfahren vor dem Deutschen Patent und Markenamt (DPMA) mit sich. Zum 1. Mai 2020 wird es erstmals ein...

Artikel und Handbücher

Das Legal Professional Privilege im Disclosure-Regime des 33 Abs. 5 GWB Wirtschaft und Wettbewerb (WuW)

Im deutschen Kartellschadensersatzrecht wurden Auskunfts- und Offenlegungsansprüche erweitert. Wie weit reicht aber die Privilegierung anwaltlicher Dokumente?

Hogan Lovells Publikationen

Unser Capital Markets Update Germany 2019

Das Jahr 2019 war für unser Kapitalmarktrechtsteam von Erfolgen geprägt. Unter anderem wegen diversen spannenden Transaktionen, bei denen wir unsere Mandanten begleiten durften.

Artikel und Handbücher

Sachgrundlose Befristung: BAG führt Rechtsprechungsänderung fort Arbeit und Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht pendelt sich in seiner Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung des Arbeitsvertrags bei Vorbeschäftigung des Arbeitnehmers langsam ein: Passt zwischen...

Artikel und Handbücher

Kündigung des der Geschäftsführer-Tätigkeit zugrunde liegenden Arbeitsvertrags Arbeit und Arbeitsrecht

Der abberufene Geschäftsführer kann sich (vorerst) weiterhin auf den allgemeinen Kündigungsschutz berufen, solange er im Zeitpunkt der Kündigung seines Arbeitsvertrags...

Loading data