Baurechtsfrühstück

Wir werden die Vor- und Nachteile eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans bei der Projektentwicklung darstellen. Weiterhin werden wir die baurechtliche Zulässigkeit von Boardinghouses, Microapartments und Apartment-Hotels analysieren. Schließlich werden wir, wie gewohnt, die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung und Gesetzgebung vorstellen.


Programm

09:00 Uhr

 

Begrüßung und Moderation

Prof. Dr. Thomas Dünchheim, Office Managing Partner, Hogan Lovells, Düsseldorf

09:15 Uhr

 

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan – Motor oder Hemmschuh bei der Projektentwicklung

Dr. Steffen Schleiden, Senior Associate, Hogan Lovells, Düsseldorf

09:45 Uhr

 

Boardinghouses, Microapartments und Apartment-Hotels – eine Analyse aus baurechtlicher Sicht

Jan Lichtwitz, Associate, Hogan Lovells, Düsseldorf

10:15 Uhr

 

Aktuelles aus der Rechtsprechung  und Gesetzgebung- Ein Überblick

Prof. Dr. Thomas Dünchheim, Office Managing Partner, Hogan Lovells, Düsseldorf

10:30 Uhr

Diskussion

11:00 Uhr

 

Ende der Veranstaltung

 



Bei Interesse melden Sie sich gerne hier an.


Zurück zur Übersicht
Loading data